Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger

Der Respekt vor den Opfern gebietet Vernunft und Besonnenheit

Gestern wurde mitten in Berlin ein fürchterlicher Anschlag verübt. Zwölf Menschen wurden getötet, Dutzende verletzt. Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden der Opfer sowie den Pflegekräften und dem Einsatzpersonal viel Kraft und sind in Gedanken bei ihnen. Das Leid der Opfer und ihrer Angehörigen und Freunden zu respektieren heißt, den Anschlag lückenlos und mit aller Sorgfalt aufzuklären. Viele Menschen haben nun Angst. Doch Angst und Wut dürfen nicht gewinnen. Reflexartige Angriffe gegen alle Menschen nichtdeutscher Nationalität sind falsch. Sie schüren Rassismus und schaffen keine Sicherheit für die Menschen in Deutschland. Weiterlesen


Die Menschen wollen kein ‚Weiter so‘ mehr

Sahra Wagenknecht, 23.11.16 - In Deutschland wachsen soziale Ungleichheit und Verunsicherung und mit ihnen die Wahlergebnisse der AfD. In Europa ist die deutsche Regierung so isoliert wie lange nicht mehr. Und als bevorzugten Partner hat sich die Kanzlerin ausgerechnet einen türkischen Diktator ausgesucht, der Journalisten und Oppositionelle ins Gefängnis werfen lässt und die Todesstrafe großartig findet. Trotz allem scheint sich die CDU/CSU - das zeigt ja auch ihre wunderbare Stimmung heute - auf ein Weiter-so mit dieser Kanzlerin, mit dieser Frau Merkel allen Ernstes zu freuen. Ich kann nur sagen: Die Menschen in diesem Land können sich darauf nicht freuen. Ich sage Ihnen auch: Dazu wird es nicht kommen. Weiterlesen


Walter Wendt-Kleinberg

Wahlkreis 115: Walter Wendt-Kleinberg ist Kandidat der LINKEN

Am 22. Oktober 2016 wurde in Unna Walter Wendt-Kleinberg von der Mitgliederversammlung der Linken einstimmig für den Wahlkreis Unna, Holwickede, Schwerte als Direktkandidat für die kommende Landtagswahl in NRW gewählt. Walter Wendt-Kleinberg ist seit 2007 Mitglied der Linken. Vorher war er 30 Jahre Mitglied der SPD. Er ist Dipl. Sozialwissenschaftler und hat seit 1976 für die Evangelische Landeskirche in Haus Villigst als wissenschaftlicher Referent gearbeitet. Weiterlesen


Landtagswahlprogramm 2017

Mit diesem Programm-Entwurf zur nordrhein-westfälischen Landtagswahl 2017 stellen wir unsere Vorstellungen zu den unterschiedlichen Politikfeldern vor. Eingeflossen sind Konzepte von Sozialverbänden und Gewerkschaften, Ideen aus der Umwelt-, der Frauen- und der Friedensbewegung, Forderungen von Menschenrechtsorganisationen und Praxiserfahrungen von Initiativen. Über der Vielzahl der Themen steht in allen Vorschlägen eine gemeinsame politische Vision. Wir wollen Hoffnung machen für eine andere Gesellschaftsordnung, in der die Politik nicht mehr von den Interessen weniger Superreicher, Banken und Konzerne bestimmt wird, sondern von den Bedürfnissen der Menschen. Weiterlesen


DIE LINKE.Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

Spitzenkräfte zum Hungerlohn

Im Veraltungsrat des KuWeBe wird demnächst über eine minimale Erhöhung der Honorare der freien Mitarbeiter in der Musikschule und der Volkshochschule beraten. Wir möchten dies zum Anlass nehmen, die Situation der Fachkräfte in diesen Bildungsinstitutionen näher zu beleuchten. Diese hochqualifizierten, akademisch gebildeten Lehrkräfte werden als freiberuflich tätige Honorarkräfte beschäftigt. Sie müssen von ihren Einkünften Steuern und Krankenversicherung bezahlen und auch privat für ihr Alter vorsorgen. Viele dieser freien Mitarbeiter leben ausschließlich von dieser Tätigkeit. Weiterlesen


Termine

Keine Nachrichten verfügbar.
Rettungs- und Konjunkturpakete: Wer gewinnt, wer bezahlt? | Bessere Zeiten –Wagenknechts Wochenschau