9-€-Ticket: Unterschriftensamm­lung im Kreis Unna

schwerteAktuell

Das 9€-Ticket war ein großer Erfolg. Millionen Menschen  sind auf den Öffentlichen Personen-Nahverkehr umgestiegen und haben Fahrten ohne den privaten PKW unternommen.

 

Die VKU (Verkehrsgesellschaft im Kreis Unna) hat insgesamt 64.232 9€-Tickets verkauft. Es wird von der VKU als großer Erfolg angesehen.

 

Die Regierung hat das Ticket aber auf 3 Monate (Juni bis August 2022) begrenzt. Bisher gibt es weder eine Verlängerung noch eine Nachfolgeregelung.

 

Die Initiative „9 Euro Ticket weiterfahren“ sammelt Unterschriften für die Verlängerung der 9 Euro Tickets.

 

DIE LINKE unterstützt diese Aktion und hat am 25. August in Schwerte, Lünen und Kamen Unterschriften gesammelt.

DIE LINKE will Bus und Bahn schrittweise kostenfrei machen. Dafür soll das 9-Euro-Ticket bis Jahresende verlängert werden, um ein Tarif-Chaos zu verhindern. Ab Januar 2023 fordern wir einen einheitlichen Tarif in ganz Deutschland von nicht mehr als 1 Euro pro Tag. Das Angebot gilt für Tages-, Monats- und Jahreskarte. Schüler:innen-, Azubi- und Sozialtickets fahren kostenfrei. Langfristig machen wir den ÖPNV bundesweit und für alle kostenfrei.

Der Bund muss ein Programm auflegen, um mehr Busse und Bahnen auf die Strecken zu bringen. Das Schienen-Netz muss erweitert werden. Wir wollen eine Mobilitätsgarantie für den ländlichen Raum, auch durch Rufbusse und Sharing-Modelle. Dazu muss der Bund den Ländern und Kommunen zusätzliche Finanzmittel zur Verfügung stellen!